Moselle, Germany

Weingut Stefan Müller

Weingut Stefan Müller Stefan Müller and Johanna Lapinski, Weingut Stefan Müller // Photo: Chris Marmann

In der mittlerweile dritten Generation bewirtschaftet Familie Müller/Lapinski das elf Hektar grosse Weingut in Krettnach an der Saar. Hauptdarsteller im Keller: Natürlich der Riesling. Dieser macht über 90% des Rebsortenspiegels aus. 

Stefan Müller hatte 2013, nach seinem Studium in Veitshöchheim, den Familienbetrieb übernommen. Damals war er gerade Mitte 20. Unterstützt wird er von der Sommelière Johanna Lapinski. 

Qualität im Fokus

Beim An- und Ausbau der Weine liegt der Fokus auf höchster Qualität und Handarbeit. In den Weinbergen wird generell auf Herbizide und synthetisch hergestellte Dünger verzichtet, nur die besten Trauben werden durch eine konsequente Selektion im Weinberg geerntet. Alle Weine werden mit wilden Hefen vergoren und erhalten keinerlei Behandlungs- und Schönungsmittel. Bis kurz vor der Füllung lagern die Weine auf der Vollhefe, in traditionellen Fuderfässern oder Edelstahltanks. Das Ergebnis sind: Leichtigkeit, Spritzigkeit und Knackigkeit, die man nirgendwo anders findet als bei den Rieslingen an der Saar.

Auszeichnung von Gault&Millau

Schon seit Jahren ist das Weingut eine sichere Kaufempfehlung und ein Vorbild für Weine an der Saar. Dies hat der renommierte Weinguide Gault&Millau anerkannt und Stefan Müller mit dem Titel „Entdeckung des Jahres 2018“ geadelt. Im selben Jahr schrieb Vinum im Weinguide Deutschland „Hier ist einer auf der Überholspur unterwegs.“ Wir dürfen gespannt sein, wohin die Reise noch geht.

weingutmueller-saar.de

Germany

Moselle

The steep banks of the Mosel are home to mineral-driven, elegant wines. Riesling, sometimes referred to as the king (or queen) of white wines, is the most important grape along the German stretch of the Mosel Valley, accounting for over 5,300 hectares under vine. This makes the Mosel wine region the largest producer of Riesling worldwide. 

More about this region

Moselle