News

Falstaff-Artikel "Gereifte Preziosen"

Man weiss, dass Rotweine von einer langen Lagerung profitieren. Bei Weissweinen ist dies allerdings noch weniger bekannt. Der Artikel "Gereifte Preziosen – Lob der Langsamkeit" von Falstaff (Ausgabe Oktober/November 2018) zeigt jedoch auf, dass auch die Weissen durch Reife an Komplexität gewinnen und immer mehr Winzer ihre Weine länger im Keller lagern.

Ein Beispiel sind die Grossen Gewächse von Ernie Loosen vom Weingut Dr. Loosen an der Mosel, der seit 2011 auch Reserve-Qualitäten der Lagen Wehlener Sonnenuhr, Ürziger Würzgarten und Erdener Prälat auf den Markt bringt. "Der Schlüssel zur Reifebeständigkeit liegt im Hefeausbau", sagt der Winzer. Für den Ürziger Würzgarten Reserve plant er nun sogar den Hefeausbau um ein Jahr zu verlängern und die Weine Erdener Prälat werden ab Jahrgang 2017 nur noch als Reserve ausgebaut.

Gereifte Rieslinge von Dr. Loosen, auch Reserve-Weine, sind bei Boucherville im Online-Shop erhältlich.

zurück

Top