Van Volxem

Van Volxem

Seit seinen Anfängen verfügt das Weingut Van Volxem über Weinberge in Steillagen der Saar, die anerkanntermassen zu den besten der Welt zählen.
Im Jahr 2000 wurde das ehemalige Klosterweingut von Roman Niewodniczanski erworben, restauriert und um zahlreiche Spitzenlagen erweitert, respektive weniger gute Lagen wurden abgetauscht. Die heutige Grösse der Rebfläche von ca. 75 Hektaren ist beeindruckend. Die Genetik der Reben ist zu einem grossen Teil wurzelecht. Mit den überwiegend alten Reben bleibt die genetische Vielfalt erhalten. Sie bildet den Grundstein der Differenzierung jeder Lage und ist für die Komplexität und Zeitlosigkeit der Weine verantwortlich. Gemäss Tradition auf Van Volxem sind die Weine überwiegend trocken ausgebaut und sind hervorragende Essensbegleiter. Ziel ist es Weine mit hoher Harmonie der Inhaltstoffe herzustellen, die am Gaumen bekömmlich sind und puren Trinkgenuss verkörpern. Die Charakteristik einer jeden Weinberglage soll optimal zum Ausdruck kommen, dabei sind die Resultate mineralisch-finessenreiche Weine mit reifer Frucht, dichter komplexer Struktur sowie niedrigem Alkoholgehalt. Die kargen, mineralreichen Schieferböden und die faszinierenden Steillagen machen diese Weine so einzigartig.
Roman Niewodniczanski bringt mit einer unglaublichen Konstanz Jahr für Jahr eine erstklassige Kollektion auf den Markt, die von sich reden macht. Vom Vinum Wineguide Deutschland wurde er jüngst zum Winzer des Jahres 2019 ausgezeichnet.

Website des Winzers

Alle Weine dieses Winzers

Top