Domaine Tempier

Domaine Tempier

Die Domaine Tempier liegt im Ort Le Plan du Castellet, der sich mitten im Herzen der Appellation Bandol befindet. Das Weinanbaugebiet erstreckt sich zwischen Marseille und Toulon, an den Hängen eines natürlichen Amphitheaters; hier wird Weinbau bereits seit 500 v. Chr. betrieben.
Seit 1834 ist die Domaine im Besitz der Familie Tempier. Lucie Tempier heiratete 1936 Lucien Peyrauds, welcher sich auf die traditionellen Weine der Region besann und das Weingut von 1941 bis 1982 leitete. Durch ihn und den Einsatz weiterer Visionäre der Region, wurde ihre Arbeit mit der Vergabe des AOC Status belohnt. 1982 übernahmen Luciens Söhne François und Jean-Marie den Betreib, für welchen heute Daniel Ravier verantwortlich zeichnet. Die wichtigste Rebsorte auf Tempier ist Mourvèdre, welche zu 60-80% im Wein verarbeitet wird. Es werden 38ha bewirtschaftet, die sich auf verschiedene Terroirs verteilen. Der Weinkeller wurde in den 80er Jahren umgebaut und es wurden neue Edelstahltanks angeschafft. Die Domaine ist allerdings auch noch im stolzen Besitz von 20 grossen Holzfudern, in denen die Weine ausgebaut werden. Auf naturnahen Ausbau wird grossen Wert gelegt und man verzichtet seit Jahren auf Einsatz von Chemie.

Website des Winzers

Alle Weine dieses Winzers

Top