Château d'Arlay

Château d'Arlay

Das Weingut wurde bereits im hohen Mittelalter von dem Grafen von Chalon-Arlay, Fürsten von Orange, am Fusse ihrer mächtigen Festung angelegt. Später wurde es Königlicher Weinberg von England, von Spanien und danach von Frankreich. Heute befinden sich das Schloss und das Weingut im Besitz des Comte Alain de Laguiche. Die Weinberge erstrecken sich über 30 Hektaren auf sanften Hügeln an den Ufern der Bresse und unweit von den Ausläufern des Juras. Die Rebstöcke wachsen auf fossilienhaltigem Kalkboden und gehaltvollem Mergel. Durch ihre Südhanglage werden die Rebstöcke ausreichend von der Sonne beschienen und durch die Hügel von den Nordwinden beschützt.

Website des Winzers

Alle Weine dieses Winzers

Top