Barbera d'Alba Cerreto DOC

CHF 33.00 inkl. MWST
Artikel-Nr.: 10608

Momentan nicht verfügbar


Lieferung innerhalb von 1-5 Werktagen
Versandkostenfrei ab 36 Flaschen oder CHF 300.00
Persönliche Beratung +41 44 299 40 30

Weingut / Geschichte

1987 trennte sich Roberto Voerzio vom elterlichen Betrieb und schaffte den Aufstieg in die Gruppe der besten Erzeugern von Barolo, Barbera und Dolcetto im Piemont in sehr kurzer Zeit. Seine knapp 10 ha großen Weinberge befinden sich im Umkreis von La Morra, in den hochwertigsten und bedeutendsten Einzellagen. Die Weinbergspflege erfolgt im Einklang mit der Natur: Organischer Dünger wird noch per Hand bedarfsgerecht den Rebstöcken zugegeben. Ein rigoroser Schnitt während der "Grünen Lese" hilft die Erntemengen gering zu halten. Wird der Sommer gut, ergibt ein Rebstock in etwa eine Flasche!

Terroir / Vinifikation

Der Böden um La Morra sind kalkhaltig.

Nach der Ernte von Mitte bis Ende September erfolgt die Vergärung im Staltank, danach reift der Wein 12 Monate im gossen Holzfass. Es werden zu 30 % neue Fässer, zu 70 % gebauchte Fässer benutzt. Weitere 8 Monate Ausbau im Stahltank.

Charakter

Bereits beim Füllen des Glases zeigt sich dieser großartige Wein in tiefem Rot und es steigen Trüffelnoten in die Nase. Rauchige Aromen,Teer, Lakritze und Pilze verschmelzen mit fruchtigen Tönen von Waldbeeren und Wildkirsche. Mokka, Schokolade und nussige Düfte strömen später hinzu. Im Mund spürt man die massive Intensität und Konzentriertheit. Wiederum viele Beerenaromen, sehr gutes Rückgrat mit langem Abgang. Bereits beim Füllen des Glases zeigt sich dieser großartige Wein in tiefem Rot und es steigen Trüffelnoten in die Nase. Rauchige Aromen – Teer, Lakritz und Pilze verschmelzen mit fruchtigen Tönen von Waldbeeren und Wildkirsche. Mokka, Schokolade und nußige Düfte strömen später hinzu. Im Mund spürt man die massive Intensität und Konzentriertheit – zeigt er doch viel Biss und in seiner Jugendlichkeit auch eine raue Tanninkonzentration.

Top