Tenuta delle Terre Nere

Tenuta delle Terre Nere

Marc de Grazia erwarb das Weingut vor gut 15 Jahren und fand mit seinen Lagenrotweinen innerhalb weniger Jahre eine weltweite Liebhabergemeinde. Mittlerweile stehen auch die Weissweine und nicht zu vergessen der Rosato im Fokus.

Die Tenuta delle Terre Nere liegt an den nördlichen Flanken des Ätna auf Sizilien. Das Weingut umfasst eine Fläche von 30 Hektar und ist in zehn Parzellen und vier Crus (Calderara Sottana, Guardiola, Feudo di Mezzo, Santo Spirito) unterteilt. Die meisten Reben sind zwischen 50 und 100 Jahre alt. Eine Parzelle ist sogar mit 130-jährigen Reben bestockt, diese überlebten damals Phylloxera.

Website des Winzers

Alle Weine dieses Winzers

Top